Kunstschmied - BA (Hons) Artist Blacksmith
Traditionelle Schmiedearbeiten und Design


 IMG 8005

Wie pflege ich mein Messer?

Die Messer bestehen aus Kohlenstoffstählen, die nicht rostfrei sind. Diese Stähle sind zwar pflegeintensiver als rostträge Stähle (rostfrei gibt es nicht), dafür aber auch schärfer und schnitthaltiger.

Die Klingen sollten nach jedem Gebrauch gereinigt werden. Oft reicht hier ein trockenes Abwischen. Sind sie stärker verschmutzt, verwendet man warmes Wasser, eventuell mit etwas Spülmittel. Anschließend gut abtrocknen und ab und zu ganz leicht einölen.

Man kann hier zwar Speiseöl verwenden, aber auch andere lebensmitteltaugliche Öle (z.B. Ballistol Universal-Öl).

Messergriffe aus Holz, Horn oder Knochen benötigen auch Pflege! Feucht abwischen, trocknen und mit einem Hauch Öl vor dem Austrocknen schützen. Holzgriffe sollten etwas stärker eingeölt werden.

Auf keinen Fall dürfen die Messer in die Spülmaschine! 

Wie bleibt mein Messer lange scharf?

Messer sollten wie alle Werkzeuge nur für ihren jeweiligen Zweck eingesetzt werden. Messer schneiden, sie sind nicht zum Hacken da. Auch größere Kochmesser sind nicht zum zerteilen von Knochen gemacht! Knochen können extrem hart sein und die Schneide massiv beschädigen!

Schneidunterlagen sollten aus Holz oder Kunststoff und nicht aus Glas, Keramik oder Stein bestehen.